Das historische Bahnbetriebswerk Zittau

Zittau - Stadt im Dreiländereck zu Polen und Tschechien. Neben den geographischen Besonderheiten liegt die Stadt inmitten einer reizvollen Landschaft, die von der Eisenbahn erschlossen wird. Das kleine aber feine Bahnbetriebswerk, angeordnet auf engstem Raum, hielt seit Jahrzehnten einen abwechslungsreichen Fahrzeugpark vor und dass auf zwei verschiedenen Spurweiten.

seltene Baureihen in Zittau

Ein Triebwagen mit Beiwagen ist auf Gleis 1 eingefahren. Ob es der Zittauer VT 137 005 mit Beiwagen ist? Kann jemand noch etwas zum Thema VT 137 in Zittau sagen?

 

14378061     Ein kurzzeitiger Gast in Zittau – die Baureihe 50 1637 (Altbau) am Zittauer Kohlebansen.  In den Jahren um 1954-1955 sind einige 50er kurzzeitig in Zittau beheimatet gewesen.  Das waren 50 1637, 50 2407, 50 2740 und eine weitere Lok der Baureihe 50. Loks der BR 50 kamen auch unter anderen mit Dg-Zügen aus Dresden hierher.

 

CSD Triebwagen Huvrinek Kopie

Der kleine CSD-Triebwagen Hurvinek stand auch schon im Zittauer Ringlokschuppen. Wiso er hier untergestellt war kann ich nicht sagen. Bestimmt war er auf der Durchreise.

 

14337449

Zwei alte P8-Tender standen noch viele Jahre, fast bis zur Wende, im Bw-Gelände abgestellt.

 

14378181

Ein Aspekt, der bisher vielen unbekannt war.  Die BR 120 war um 1975 zeitweise zur Unterhaltung vor Ort im Bw Zittau.

 

14378182  Beide „Taigatrommeln“ der Baureihe 120 waren damals im Bw Cottbus beheimatet. Sie kamen von Görlitz über Hagenwerder / Hischfelde nach Zittau zur Wäsche und kleinen Unterhaltungsarbeiten.

 

Ordner-4-24Eine V 36 in Zittau an der Verladerampe zur Schmalspurbahn.  Das Aufnahmedatum dieses schönen Bildes ist uns leider unbekannt. Herr Peter Erdmann schrieb uns folgende Notizen zur V 36 in Zittau: „… ich bin mir ziemlich sicher, dass im Frühjahr 1958 eine stationiert und vor allem mit Personenzügen nach Großschönau unterwegs war.     Manchmal musste auch der Zittauer VT 137 005 samt Beiwagen geschleppt werden, der auf der Strecke nach Großschönau im Einsatz war.  Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, kam das recht oft vor. Manchmal zog die V 36 als Triebwagenersatz die Beiwagen. Für den VT 137 005 und die zweiachsigen Leichtbau-Beiwagen VB 140 240 und 260 sind Einsätze/Beheimatung (1955 bis 1960) zumindest für die Jahre 1958/59 belegbar.

 

Bw Zittau 65 1008 Kopie

65 1008_1 Kopie

Wer kennt sie noch, die 65 1008. Ihr Gnadenbrot verdiente sie als Heizlok in Zittau. Kurz vor der Wende gehörte sie zum Bestand des Bw Zittau.

 

52 8005 Bw Zittau 74 1230 Juni 82 Kopie

Ein besonderer Tag im Bw Zittau war der 19. Juni 1982. An diesem Sommertag waren die beiden Museumsloks 38 205 und 74 1230 mit einem Sonderzug zu Gast. Hier nimmt 74 1230 neue Kohle an Bord. 52 8005 war dagegen noch im regulären Betriebsdienst eingesetzt.