Das historische Bahnbetriebswerk Zittau

Zittau - Stadt im Dreiländereck zu Polen und Tschechien. Neben den geographischen Besonderheiten liegt die Stadt inmitten einer reizvollen Landschaft, die von der Eisenbahn erschlossen wird. Das kleine aber feine Bahnbetriebswerk, angeordnet auf engstem Raum, hielt seit Jahrzehnten einen abwechslungsreichen Fahrzeugpark vor und dass auf zwei verschiedenen Spurweiten.

Foto- und Filmarchiv

Auf den Unterseiten sehen Sie eine Vielzahl schöne Bilder aus einer längst vergangenen Eisenbahnzeit im Gebiet um Zittau. Viele Bildautoren haben gutes Bildmaterial beigesteuert. Damit wird die Eisenbahngeschichte in der Oberlausitz in den Erinnerungen bei vielen Eisenbahnfreunden wieder wach gerufen.

 

Alte Bahn klein1 Kopie

Dieses wirklich alte Bild wurde an der Einfahrt zum Bahnhof Zittau aus Richtung Scheibe (Mittelherwigsdorf) abgelichtet. Im Hintergrund ist das Ausziehgleis (Berggleis) zu sehen. Herr Wußing hat es zur Verfügung gestellt. Es entstammt noch der Zeit in der auf Glasplatten abgelichtet wurde. Die Glasplatte ist leider zu Bruch gegangen. Deshalb sind die Ränder beschädigt. Einige Kinder haben sich mit einer Begleiterin am Bahndamm versammelt und lassen sich mit dem Zug ablichten.

 

Ordner-1-22

Das Bw Zittau aus der Sicht der Personale. Oben sieht man den Vorbau der Lokleitung. Von der „Kanzel“ hatte man ein großes Stück des Bw`s im Blick. Ein Mitarbeiter erhält gerade ein Auszeichnung oder hat er Geburtstag oder sogar ein Dienstjubiläum? Wir werden es vermutlich nicht mehr erfahren. Sogar ein Kind ist mit auf dem Dienstgelände und bestaunt die große Lokomotive, die Altbau-52 1574.

 

BwZittau1985 Kopie

Das Bw Zittau beherbergt zwei Spurweiten, die Regelspur mit 1435mm auf der linken Seite und die Schmalspurbahn mit 750mm Spurweite auf der rechten Seite des Bildes.